Rückfahrt von Misahaulli nach Tena

Bei den noch 2 verbliebenen Studenten wurde der Schulunterricht auf das Internet verlegt. Tönt toll aber Internetzugang ist hier im Regenwald nach wie vor keine Selbstverständlichkeit.
Im neuen Studenten Haus versuche ich schon seit längerem einen Internetzugang zu erhalten. Die Corona Krise hat dieses Unterfangen noch zusätzlich erschwert.
In Tena, 6 km von hier in meiner alten Wohung gibt es jedoch einen guten Internetzugang.
Die Lösung war Fahrräder Für diese Distanz das perfekte Transportmittel. Was noch dazukommt ist die körperliche Ertüchtigung die einen idealen Ausgleich zum Studium vor dem Computer ermöglicht. Und die perfekte Nebenwirkung? Beide Studenten haben für sich ein neues Hobby entdeckt. So wird das Fahrrad nicht nur für den Schulweg benutzt sondern auch für stundenlange wochenend Fahrradtouren. Die Bilder zeigen die Tour vom letzten Sonntag nach Misahualli, Puka Urku und zurück. Besuch bei deren Familien nach nun fast 4 Monaten. Eine 75 km Herausforderung durch den Regenwald, entlang dem Rio Napo die in die Muskeln geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s