Reflektion des Studentenhauses im kleinen Bächlein vor dem Haus

Teil des Vertrages zwischen den Studenten und der Organisation ist, dass sich jeder bei Hausarbeiten, aber auch bei Arbeiten im und um das Haus eingeben muss.
Im Haus sind das Arbeiten wie Abwaschen, Kochen, putzen etc. Dafür gibt es einen Einsatzplan. Es freut mich jedoch immer wieder wenn Projekte auf Initiative der Studenten angepackt werden. 
Auf dem Grundstück gibt es verschiedene kleine Bächlein. Es wurde der Wunsch eingebracht kleine Teiche zu erstellen zum baden, aber auch um den Wasserfluss besser zu regulieren. So wurde in der Freizeit mit Schaufel und Muskelkraft viel Erde verschoben und kleine herrliche Wasserschwellen und Teiche kreiirt.

Der Wunsch eines Studenten ist es momentan, die Wanderwege auf dem Grundstück zu erweitern. Auf seinem lieblings Bergabschnitt erstellt er nun einen herrlichen Waldpfad Wo nötig werden mit Materialien aus dem Wald Treppen und gar kleine Brücken erstellt.

Auch ein Froscheteich wurde auf eigene Initiative gegraben. Dadurch entstand in perfektes kleines Biotop. Ein idealer Platz zum Reptilien zu beobachten und zum entspannen.
Und so erweitert sich die Umgebung um und im Haus zu einem angenehmen, einladenden Zuhause.

Wir bleiben motiviert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s