Ziel des Studentenhauses ist nicht nur durch Bildung zu unterstützen um dadurch nachhaltiges Verhalten zu fördern, sondern auch um nachhaltige Verhalten vorzuleben. Das Studentenhaus wurde dementsprechend mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes geplant und gebaut.

Ein Grossteil des Hauses wurde mit dem Baustoff Bambus erstellt. Bambus ist eine schnell wachsende Pflanze und liefert einen dauerhaften, flexiblen und extrem starken Baustoff. Für einen Grossteil der Anwendungen im Studentenhaus wurde dieser genialen Baustoff genutzt (Fassaden, Türen, Geländer, etc). 

Dieses hier einheimische Baumaterial, haben wir daher auch auf dem Grundstück von PAKASHKA SACHA angebaut. Somit werden wir in der nahen Zukunft zu unserem eigenen Baumaterial Lieferant. Innerhalb von 6 Jahren sollte dieser Bambus für allfällige Renovations,- oder Erweiterungsarbeiten bereit sein.

Um guten Bambus zu finden sind wir, mit der Unterstützung der Nachbarn, durch den Wald gestreift um gute Bambuspflanzen aufzusuchen und auszugraben. Zwanzig solcher Setzlinge wurden danach auf dem Gelände von PAKASHKA SACHA angepfanzt. 

Mit dieser Aktion wurden zusätzlich unsere Kontakte zu den Nachbarn gepflegt, ein kleines Einkommen für diese generiert und das ganze war ein kleiner, abenteuerreicher Ausflug durch die Wildnis für mich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s